Am Grün 25

SAM_6433

Vor dem Haus Am Grün 25 wird erinnert an Salomon Kuppenheimer und seine Frau Karoline. Kuppenheimer wurde am 28. 09. 1865 in Kuppenheim als Sohn des Pferdehändlers Joseph Kuppenheimer geboren. Er übte den gleichen Beruf wie sein Vater aus. Im ersten Weltkrieg diente er in der Sanitätskolonne des Roten Kreuzes beim Transport der Verwundeten vom Bahnhof zu den Lazaretten. Im Archiv hat sich seine Ausweiskarte des Roten Kreuzes von 1929 und seine Kennkarte mit dem J für Juden von 1939 erhalten. 1940 wurde er nach Gurs verschleppt. Er verstarb 1944 in Montélimar (Südfrankreich).

Kuppenheimers Frau Karoline flüchtete 1938 in die Schweiz.

Kuppenheimer Kennkarte